LEONCE UND LENA

Von Georg Büchner
Regie: Liliane Brakema
Schauspielhaus Bochum
Premiere: 26. Mai 2019
ROLLE: KÖNIG PETER

Zwei Königskinder, jedes auf der Flucht vor einer Zwangsheirat, treffen aufeinander und verlieben sich – unwissend, dass sie es sind, vor wem sie fliehen. Während ihrer Reise bröckelt Illusion um Illusion, Konvention um Konvention, Denkmuster um Denkmuster. Romantische Ideale zerfallen zu armseligen Versuchen der Menschen, sich vorzumachen, dass man sein kann, wer man sein möchte. Wenn am Schluss die Ehe zwischen Prinz Leonce von Popo und Prinzessin Lena von Pipi feierlich vollzogen wird und die alte Ordnung wiederhergestellt scheint, bleibt Zweifel: Hat ihre Reise den Raum geöffnet für ein freieres, ein autonomeres Leben?